By / 18th September, 2018 / Blog, GRABENBÜHL-BLOG, SCHWARZWALD-BLOG / Off

Das Schwarzwaldhaus verschönert nicht nur das Landbild im Schwarzwald, sondern hat eine lange, jahrhundertealte Tradition von praktischem Nutzen. Es ist nicht nur ein einfaches Bauernhaus mit Hof, sondern eine wohldurchplante Institution in unserer Region – im mittleren und südlichen Schwarzwald. Was es mit dem Schwarzwaldhaus auf sich hat und welche Geschichte es aufweist, stellen wir Ihnen in diesem Blog-Beitrag vor.

Äußere Merkmale & Typen eines Schwarzwaldhauses

Die alten Bauernhäuser sind nicht einfache Wohnhäuser, sondern ganz bewusst gestaltete Wohnstallhäuser. In ihnen lebten nicht nur Menschen mehrerer Generationen unter einem Dach, sondern in ihnen war und ist teilweise heute noch das Vieh untergebracht.

Schwarzwaldhäuser weisen beinahe bis zum Boden heruntergezogene Seitendächer auf, die auch Walm- oder Krüppelwalmdach genannt werden. Sie werden von einer Firstsäule (einem senkrecht stehenden Balken) getragen und trotzen jedem Wetter in den Bergen, weil sie an Hanglagen stehen. Ob Wind oder Schnee, sie bilden eine stabile Sicherheit. Dieser Baustil ist schon über 400 Jahre alt und viele der Häuser sind bis heute erhalten.

Weiterhin gibt es sieben verschiedene Typen des Schwarzwaldhauses, die unter anderem im Schwarzwälder Freilichtmuseum „Vogtsbauernhof in Gutach von März bis November besichtigt werden können.

Schwarzwaldhaus Grabenbühl

Schwarzwaldhaus Grabenbühl

  • Heidenhaus, Höhenhaus aus dem Hochschwarzwald
  • Heidenhaus in neuerer Form mit komplettem Walmdach
  • Zartener Haus auf Talböden im Dreisamtal
  • Schauninslandhaus, benannt nach dem Freiburger Hausberg
  • Hotzenhaus aus dem Hotzenwald
  • Gutacher Haus am Schwarzwälder Ortsrand
  • Kinzigtäler Haus im Einzugsgebiet des gleichnamigen Flusses

Das Freilichtmuseum ist etwa 1,5 Stunden mit dem Auto von uns entfernt, aber Sie finden in unserer Region auch selbst alte Schwarzwaldhäuser und sogar eines genau neben dem Neubau Ihrer Ferienwohnung auf dem Hof Grabenbühl: unser Schwarzwaldhaus, in dem wir unsere Tiere untergebracht haben. Ansonsten gibt es in 45-minütiger Entfernung auch den Schneiderhof mit seinem Bauernhausmuseum.

Praktischer Aufbau des Schwarzwaldhauses

Das tief heruntergezogenen Dach ist ebenfalls Bestandteil der besonderen klimatischen Bedingungen in Schwarzwaldhäusern. Es sorgt dafür, dass die Kälte nicht zu tief ins Haus eindringt und bietet Kühle im Sommer.

Direkt unter dem Dach lagert auf dem Dachboden, der Tenne, Heu, das für zusätzliche Dämmung sorgt und von dort auch direkt durch ein Heuloch in die darunter liegenden Stallungen geworfen werden kann. Neben dem Heu waren oftmals die Schlafräume untergebracht.

Der Wohnbereich darunter liegt direkt neben dem Stall des Viehs, um die Wärme des Viehs für die Wärme der Wohnräume auszunutzen. In der Stube befand sich von jeher ein warmer Kachelofen, der durch seine zentrale Lage auch die Schlafräume im oberen Bereich des Hauses wärmte.

Auch gab es meistens anstelle eines Kamins einen Rauchfang, der den Rauch in eine Räucherkammer ableitete, um Fleisch zu räuchern. Das Rohr wurde durch den Stall bis zum Dach verlegt, damit dessen Hitze die Ställe und das gestapelte Holz im Haus trocken hielt. Gegen die Feuchtigkeit im Boden schützte ein Steinkeller unterm Haus. Dort wurden im Sommer auch zu kühlende Lebensmittel gelagert.

Nebengebäude auf dem Schwarzwaldhof

An Nebengebäuden mangelte es auf einem Schwarzwaldhof nicht. Häuser für die Altbauern, eine Kapelle, ein Backhaus, diverse Schuppen und oftmals eine kleine Getreidemühle säumten nebst anderer Häuser und Hütten den Hof um das Schwarzwaldhaus.

Das Schwarzwaldhaus heute

Der Name „Haus Grabenbühl“ bezeichnet auf unserem Hof das 350 Jahre alte Schwarzwaldhaus, in welchem wir unsere Kühe und Ziegen untergebracht haben. Wie wir, haben die meisten Schwarzwaldhaus-Besitzer die Häuser nach modernen Bedürfnissen umgebaut und die Nutzflächen verändert. Unser Wohnhaus und die Ferienwohnungen haben wir beispielsweise in einem Neubau untergebracht.

Besuchen Sie uns doch einfach in Ihrem Urlaub und leben Sie in komfortablen Ferienwohnungen nur wenige Meter von unserem Bauernhaus entfernt. Genießen Sie das Landleben, die frische Bergluft und unseren Wellness-Bereich, den wir Ihnen hier eingerichtet haben.